Die Gartenkobolde - regionale Gärten!

Wasserspiele, Quellsteine, Zierbrunnen und Bachläufe:

Gemeißelter Quellbrunnen aus gelbem Granit, bepflanzt mit Binsenlilie und dem in Franken heimischen Zimbelkraut (Cymblaria muralis) und weiteren kleinen Blütenstauden. Abends mit energieparender Warmweiß-LED- und Halogentechnik beleuchtet.

Wasserspiele bieten neben ihrem optischen Reiz als Blickfang noch vele andere positive Eigenschaften:

-  belebendes Element an Terrasse oder als Auflockerung in bislang langweiligen Ecken

-  angenehme Geräuschkulisse, auch um beispielsweise Verkehrslärm oder andere Geräusche zu überdecken

- Luftbefeuchtung und Kühlung

- je nach Art der Ausführung auch Lebensraum für kleine Wassertiere

Kombination von Basaltfindlingen über offenem Wasserbecken, mit Sandstein-Bruchplatten verkleidet. Lockere Umpflanzung mit automatischer Beregnung.

Naturnaher Bachlauf in einfacher und günstiger Folienbauweise mit Deko-Kiesfolie. Ufer mit Flußkieseln, Jura-Findlingen und Gräsern. Im Hinetrgrund Quellfindling aus dunkelgrünem Diabas.

Bachlauf in gleicher Bauweise an einem Hang, mit den Lauf begleitenden Sandstein-Trittplatten und Bogenbrücke aus Douglasienholz mit Seil-Handlauf. Randbepflanzung mit Iris, Taglilien und Gräsern.

Wasser wertet einen Garten ästhetisch und ökologisch erheblich auf. Fachlich richtig geplant und gebaut kann es mit geringstem Pflegeaufwand und sehr niedrigen bis gar keinen Betriebskosten (bei Solartechnik) eine faszinierende und wertvolle Bereicherung im Garten sein. Mit dezenter Beleuchtung in den Abendstunden ist der Garten auch bei einbrechender Dunkelheit und bei Nacht noch erlebbar. Projekte dieser Art können wir schon mit geringem Bau- und Kostenaufwand realisieren.